Aktuelles

Petra John vor einem Gemälde

„Farben sind die Sprachen meiner Bilder“, sagt Petra John. Seit 16 Jahren widmet sich die Emsdettener Künstlerin intensiv der Acrylmalerei und präsentiert jetzt unter diesem Titel rund 30 ihrer Werke im Amandushaus in Datteln.

Der SkF geht damit neue Wege. Pro Jahr sollen zwei Ausstellungen im Amandushaus stattfinden. Regionale und überregionale KünstlerInnen werden die Flure schmücken und die Wartezeit für die KlientInnen angenehmer machen. Aber auch neue, sonst nicht betroffene Bürger sollen sich angesprochen fühlen, das Haus und seine sozialen Dienste kennenzulernen. Bilder, virtuose Live-Musik und Begegnungen, das sind die Zutaten, aus denen sich die Ausstellungseröffnung zusammensetzt. Der Besuch der Ausstellung ist grundsätzlich öffentlich und kostenlos.

Den Anfang macht die Künstlerin Petra John. Es sind großformatige, abstrakte Arbeiten, die Petra John mitgebracht hat. Werke mit kurzen, prägnanten Bildtiteln wie Dominanz, Distanz, Ursprung und Farbwechsel lassen dem Betrachter viel Raum zum Assoziieren. So findet der Betrachter viele, bei denen die Farbtöne im Vordergrund stehen - wie es der Ausstellungstitel verspricht. Auf dem einen verwendet die Künstlerin kalte und warme Farben, Hell- und Dunkel-Kontraste, Raumkörper und Raumstrukturen. Daneben gibt es Bilder mit kräftigem und mehrschichtigem Farbauftrag, der Räumlichkeit, Spannung und nicht zuletzt Tiefe verleiht.

Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister André Dora wird die Ausstellung im Amandushaus, Nonnenrott 3, wird am Freitag, 16. März mit einem musikalischen Rahmenprogramm eröffnet und läuft bis September 2018.Während der Öffnungszeiten montags bis donnerstags von 9.00 bis 16.00 Uhr und freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr sind Besucher herzlich willkommen.

Impressionen aus der SkF Ausstellung Gemälde 1
Impressionen aus der SkF Ausstellung Gemälde 2
Impressionen aus der SkF Ausstellung Gemälde 3
Impressionen aus der SkF Ausstellung Gemälde 4