Schwangerschaftsberatung

Eine Schwangerschaft ist mit Glück und Hoffnung verbunden, kann aber auch viele Fragen und Ängste sowie Unsicherheit hervorrufen. Wir sind in dieser neuen Lebensphase für Sie da und helfen bei Zweifeln, Fragen oder Problemen.

Wir beraten Frauen, Paare und Familien bei allen Fragen, die Schwangerschaft, Geburt und das Leben mit Säuglingen und Kleinkindern bis zum 3. Lebensjahr betreffen. Außerdem stehen wir Ihnen in schwierigen Lebenssituationen zur Seite. Zu den Gesprächen können Sie mitbringen, wen Sie möchten. Die Beratung ist kostenfrei, vertraulich und auf Wunsch anonym. Unsere Mitarbeiterinnen unterliegen der Schweigepflicht.

Die Beratungsgespräche in Datteln finden nach Terminabsprache von montags bis freitags oder in der offenen Sprechstunde statt:

  • dienstags: von 9.00 - 12.00 Uhr und
  • donnerstags: von 15.00 - 18.00 Uhr.

Kontakt

Schwangerschaftsberatung

Nonnenrott 3
45711 Datteln

Telefon: 02363 - 91 00 90

Ihre Ansprechpartner

  • Franka Bodin
  • Anetta Uhlenberg
  • Stefanie Wagner

In den Außensprechstunden beraten wir nach vorheriger Terminabsprache:

Oer-Erkenschwick, Ludwigstr. 6, im Gesundheitszentrum

montags 14.00 - 16.00 Uhr

Waltrop, Hilberstr. 50, im Altenheim St. Peter:

montags 08.00 - 12.00 Uhr

Wir beraten

  • Schwangere Frauen/werdende Eltern
  • Frauen und Paare im Zusammenhang mit vorgeburtlicher Diagnostik
  • Frauen und Paare mit Problemen nach einem Schwangerschaftsabbruch
  • Frauen und Paare nach Tot- oder Fehlgeburten
  • Jugendliche und alle Personen, die unabhängig von einer Schwangerschaft Fragen zu Sexualität, Familienplanung und Empfängnisverhütung haben

Für alle gilt grundsätzlich

  • Wir beraten Sie unabhängig von Nationalität und Religionszugehörigkeit.
  • Sie können mitbringen, wen Sie möchten.
  • Bei allen persönlichen Gesprächen halten wir uns an die Schweigepflicht.
  • Wir beraten Sie selbstverständlich kostenlos.
  • Wir leisten psychosoziale Beratung.

Wir bieten konkrete Hilfe und Informationen vor, während und nach der Schwangerschaft!


Vor der Schwangerschaft

Wir beraten und informieren Sie zu Fragen über

  • Sexualität und Familienplanung
  • Möglichkeiten und Methoden der Empfängnisverhütung

Während der Schwangerschaft

Wir beraten Sie bei

  • Problemen und Konflikten mit Ihrer Schwangerschaft
  • persönlichen Lebens- und Beziehungsfragen
  • Fragen zu vorgeburtlichen Untersuchungen
  • bei zu erwartender Behinderung eines Kindes
  • bei finanziellen Fragen: ALG II, Elterngeld, Wohngeld usw.
  • rechtlichen Angelegenheiten wie Mutterschutzgesetz, Kindschaftsrecht, Schuldnerschutz, etc.

Wir helfen Ihnen konkret

  • im Kontakt mit Behörden, Fachdiensten, medizinischen Einrichtungen
  • durch die Vermittlung von Sachleistungen
  • durch die Vermittlung von finanziellen Hilfen
  • bei der Durchsetzung von Rechtsansprüchen
  • bei der Erschließung finanzieller Unterstützung
  • mit Informationen über Möglichkeiten der Geburtsvorbereitung, zu Hebammenleistungen und weiteren Leistungen der Krankenkasse sowie anderer örtlicher Fachdienste

Nach der Schwangerschaft

Wir beraten Sie

  • bei Fragen und Problemen im Zusammenhang mit der Geburt Ihres Kindes
  • bei seelischen Krisen nach der Geburt, nach einer Frühgeburt oder Behinderung des Kindes
  • bei Fragen des Übergangs zur Elternschaft
  • bei Fragen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • in Fragen der Empfängnisregelung

Wir begleiten Sie

  • bei den ersten Schritten als Mutter/Eltern
  • wenn Sie Ihr Kind alleine erziehen
  • wenn Sie eine schulische oder berufliche Perspektive suchen
  • bei der Suche nach einer geeigneten Kinderbetreuung durch Kindertagesstätte, Babysitter oder Tagesmutter
  • in Ihrer Trauer nach einer Fehl- bzw. Totgeburt
  • bei Problemen nach einem Schwangerschaftsabbruch

Im existenziellen Schwangerschaftskonflikt (ohne Beratungsschein)

Wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen und Sorgen:

  • „Wie kann es weitergehen?”
  • „Soll ich das Kind bekommen?”
  • „Wie soll ich mich so schnell entscheiden können?”
  • „Was biete ich meinem Kind?”
  • „Wie soll ich das finanziell schaffen?”
  • „Kann ich überhaupt Mutter sein?”
  • „Was werden meine Eltern sagen?”
  • „Wie wird mein Freund/Partner reagieren?”

Wir bieten Ihnen

  • Raum, über Ihre Entscheidungsmöglichkeiten nachzudenken
  • die Chance, neue Perspektiven zu entwickeln
  • Informationen über gesetzliche Hilfen, staatliche und kirchliche Unterstützung
  • Hilfe auch nach der Krisenzeit, wie immer Sie sich entscheiden

Online-Beratung

Neben unserer persönlichen Beratung vor Ort bieten wir auch die Online-Beratung in Form von

Sozialpädagoginnen, die seit vielen Jahren als Beraterinnen tätig sind, beantworten Ihre Fragen online.